Zweiteiler statt Brautkleid

Zweiteiler statt Brautkleid

Wohin damit? Ist es nicht schade, sein Brautkleid zu verkaufen oder im Schrank verstauben zu lassen?

Vielleicht habt ihr es schon mal von anderen Bräuten gehört. Man findet das Traumkleid, trägt es an seinem großen Tag und dann?- Dann wird es in den Schrank gehangen oder verkauft. Das Zweite gestaltet sich doch eher schwierig, denn kaum einer bekommt den wesentlichen Bruchteil des Kleides zurück gezahlt.

Deshalb beschlossen wir eine kleine Kollektion zu fertigen, die nur aus Tops/ Bodys und Röcken besteht. Für euch heißt das in erster Linie, dass ihr aus den einzelnen Teilen euer eigenes individuelles Kleid zusammen stellen könnt ganz nach euren Wünschen. Dabei könnt ihr zwischen unterschiedlichen Stilen, Schnitten, Farben, Längen, Volumen und Materialien alles selbst wählen. Ihr designed euer eigenes Kleid.

Bild11_web
L1110802 Kopie 2
984A0134 Kopie

Eine Investition, die sich lohnt.

Mit unserem Top-Rock System braucht ihr euch nun nach der Hochzeit keine Gedanken drum machen, was mit dem Brautkleid passieren soll. Das Tolle ist- Ihr könnt die ausgewählten Stücke auch danach tragen.

Warum Zweiteiler?

  • Uns war es wichtig, auch den Bräten mit einem kleinen Budget ein Traum vom Kleid zu erfüllen, deshalb ist ein wichtiger Punkt das Preis- Leistungsverhältnis. Unsere Brautkleidkombinationen sind günstiger als die ganzen Brautkleider.
  • Qualität-ist und bleibt ein wichtiger Faktor unseres Unternehmens,  jedes Teil wird in hauseigenen Fabriken handgefertigt.
  • Aktueller denn je – Nachhaltigkeit: Nach der Hochzeit, könnt ihr die ausgewählten Teile im Alltag tragen. Der Rock kann z. Bsp. auf midi Länge gekürzt werden und mit einem Basic Top oder Pulli kombiniert werden. Das Top oder der Body eignet sich super für Feierlichkeiten, kombiniert mit eurer Lieblingsjeans oder einem Rock.
  • Mit jeder neuen Kombination ergibt sich ein komplett neues Outfit, vielleicht passen eure Lieblingsboots oder sogar schicke Sneaker dazu?
  • Mehr als nur ein Vorteil – Ihr gebt euren Teilen eine besondere Bedeutung und verbindet sie mit eurer Hochzeit. Jedes mal, wenn man etwas davon trägt, wird es warm ums Herz und Erinnerungen kommen hoch.
  • So ist es nicht wie gewöhnlich das ‘einmal tragen’
  • Neben den vielen Faktoren, die ihr bestimmen könnt, ist auch die Farbnuance sehr wichtig. Besonders aktuell sind farbige Kleider, Röcke und Gürtel – wählt ein Farbelement passend zu eurer Dekoration.

Natürlich ist es nicht nur für die Braut geeignet, für andere Feierlichkeiten wie Abiball oder Jugendweihe kann unser System super genutzt werden.

Lasst eurer Kreativität freien Lauf und gestaltet euer Traumkleid!